~էმƙε ოε էօ ղενεɾlმղძ~
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Prinz Adam

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Prinz Adam   Di Okt 15, 2013 5:54 pm

αℓℓgємєιηєѕ
Name:
///
Vorname:
Adam
Alter:
22 Jahre
Gesinnung:
Gut
Familie:
Unbekannt
cнαяαктєя

Charaktereigenschaften:
jähzornig, gewaltätig, grausam, schüchtern, nett, lieb, beschützer, mutig  
Stärken:
mutig, beschützer
Schwächen:
wird schnell wütend, etwas schüchtern
Hobbys:
mit Belle was unternehmen, Schwertkämpfen

νєяgαηgєηнєιт

Freunde:
-Maurice
-Lumière
-Von Unruh
-Madame Pottine
-Tassilo
und ein paar andere die er mit der Zeit kennen lernte.
Feinde:
-Gaston
-Lefou
Vergangenheit:
Es war mal in ein Prinz der Oberflächlich, Arrogant und Herzlos war, doch eines Tages bekam er besuch von einer Bettlerin. Die Hässliche Bettlerin sucht für die Nacht eine Unterkunft und da kam sie an das Schloss des Prinzen an. Sie bat ihn eine Nacht bei ihn zu verbringen und im Gegenzug eine Rose zu bekommen, doch der Prinz lehnte ab und beleidigte sie. Nach einigen Versuchen und entäuschungen zeigte die Bettlerin ihre wahre Gestallt und zwar die einer mächtigen und Wunderschönen Zauberin. Die Zauberin sagte das er wegen seiner Herzlosigkeit und Oberflächligkeit das Schloss mit all seinen Bewohnern verfluchen würde, da bat der Prinz um Vergebung doch sie lehnte nur ab und setzte das um was sie gesagt hatte. Der achso schöne Prinz verwandelte sich in ein Hässliches Biest, dass einzige Fenster zur Außenwelt war ein Magischer Spiegel. Wenn er bis zu seinen 21 Geburtstag und das letzte Blatt der verzauberten Rose die die Zauberin ihn geschenkt hatte verliebt und geliebt werden würde, würde er für immer dieses Biest bleiben. Eines Tages kam ein Man in sein Schloss rein und machte es sich Warm vorm Kamin ohne jegliche Erlaubnis, da sah das Biest ihn und jähzornig wie er war packte er den man und verschleppte ihn in das Verließ unter dem Schloss. Belle die Tochter dieses Mannes fing an nach ihren Vater zu suchen und kam ebenfalls am Schloss an und suchte dort nach ihn. Irgendwann fand sie das Verließ, da fand sie auch ihr Vater. Das Biest merkte das jemand bei den Gefangenen war und ging dort nach sehen, da versuchte Belle ihn klar zumachen das er ihn frei lassen sollte da er Krank war und sich um ihn sorgen würde, doch das Biest ließ ihn nicht gehen. Nach einigen Disskusionen sagte Belle das sie mit ihn bleiben würde und dafür müsse er ihr Vater frei lassen, da willigte das Biest ein. Belles Anwesenheit verändert das Biest und es verliebt sich in sie und als Beweis dafür schenkt er ihr seine Riesige Bibliothek, doch sie erinnert sich noch an die grobe Behandlung trotzdem ist sie etwas angetan von ihn, so kommen sie langsam näher zusammen. Am Vorabend seines 21 Geburtstags will er ihr seine Liebe gestehen, doch sie unterbrach ihn und sagte das sie ihren Vater vermisse, so gab er ihr den Spiegel um nach ihren Vater zu schauen. Sie sah das ihr Vater im Wald nach ihr suchen würde um sie zu retten, doch er war noch zu schwach, da ließ das Biest sie frei damit sie ihren Vater helfen kann, so verspielte er die Chance den Fluch zu brechen. Nachdem er sie frei gelassen hatte kam ein Wütender Mob auf sein Schloss zu um ihn zu töten angeführt von Gaston. Alle Magischen Bewohner helfen mit das Schloss zu verteidigen außer das Biest da er es für Sinnlos hält ohne Belle zu Kämpfen. Als Belle dann doch vor dem Schloss ist schöpft er neue Kraft und Kämpft mit Gaston auf dem Dach des Schlosses. Als das Biest kurz vorm Gewinnen war bat Gaston um Vergebung da er ihn auch davor verspottet hat, als sich das Biest Belle zuwendet die hoch gekommen war stach Gaston ihn mit ein Messer in den Rücken und beim zweiten Versuch fiel er eine tiefe Schlucht hinunter. Das Biest starb in Belles Händen worauf sie ihre Liebe gestand bevor das letzte Blatt der Rose abfiel und so verwandelte er sich wieder in ein Menschen und durch den Kuss den sie ihn gab kam er wieder ins Leben und der Fluch konnte gebrochen werden, da er aber schon tot war als das Liebes Geständins kam verwandelt er sich immer bei seinem Geburtstag in das Biest das er einmal war.    
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Prinz Adam   Mi Okt 16, 2013 4:02 pm

Fertig ^^
Nach oben Nach unten
Peter Pan
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 18
Anmeldedatum : 07.10.13

Info's
Alter: unbekannt
Märchenwelt: Nimmerland
Gesinnung: gut

BeitragThema: Re: Prinz Adam   Mi Okt 16, 2013 4:07 pm

Der Steckbrief gefällt mir ^^
Angenommen :3
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://takemetoneverland.forumieren.net
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Prinz Adam   

Nach oben Nach unten
 
Prinz Adam
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Wieso sollten sich unsre Exen melden?
» Saphir || Saburou Rukawa
» Dark Hunter Bücher von Sherrilyn Kenyon
» Bernardo Adam Gavri-El
» [100][DF] Prinz Xizor

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
~էმƙε ოε էօ ղενεɾlმղძ~ :: Who are you? :: Angenommene Bewerbungen-
Gehe zu: